Main area
.

Aktuelles vom modernen Fünfkampf

Archiv
1. Staatsmeisterschaft Laser Run

1. Staatsmeisterschaft Laser Run

Der Österreichische Verband für Modernen Fünfkampf veranstaltete am 14. September 2019 die ersten Staatsmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaften im Laser Run. Laser Run vereint als Kombination aus Laufen und Laserpistolen-Schießen zwei der fünf Disziplinen des Modernen Fünfkampfs. In der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt traten 66 StarterInnen an.

mehr
Gute Leistungen der Mixed Staffeln

Gute Leistungen der Mixed Staffeln

Am letzten Tag der Laser-Run Weltmeisterschaft in Budapest standen die Mixed Staffeln (je 1 Frau und 1 Mann) am Programm. Österreich stellte insgesamt vier Staffeln, die sich tapfer im Mittelfeld schlugen und damit einen schönen Abschluss dieser WM bildeten:
10. Maria Sturm und Manfred Waldner, HSV Graz, Masters50+
11. Elisa Maria Gigerl und Lukas Führer, Kolland Topsport, U15
13. Ylvie Ranacher und Clemens Kranacher, ATUS Graz, U11
14. Juliana Vacikova (ATUS Graz) und Leon Bachmann (Kolland Topsport), U13

mehr
Luckinger wird Weltmeister im Laser Run

Luckinger wird Weltmeister im Laser Run

Rainer Luckinger vom HSV Wr. Neustadt krönte sich bei der Weltmeisterschaft im Laser Run in Budapest in der Altersklasse U17 zum Weltmeister. In der Qualifikationsrunde wurde er noch Fünfter in seiner Gruppe, im Finale der besten 36 konnte Luckinger alle Kräfte mobilisieren und bot eine solide Schießleistung kombiniert mit einer hervorragenden Laufleistung. Am Ende lag er 2,46 sec. vor dem Ungarn András Gall und 3,63 sec. vor dem Briten Charles Brown. Vor zwei Wochen wurde er in Weiden/GER Vize-Europameister.

mehr
Gustenau out in der WM Qualirunde

Gustenau out in der WM Qualirunde

Gustav Gustenau ging mit einer hervorragenden Saison im Hintergrund an den Start der WM in Budapest.
Die drei Besten aller noch nicht qualifizierten Athleten, holten sich für die Olympischen Spiele in Tokyo ihr Ticket. 
Für Gustenau sollte es noch nicht so weit sein. Er verfehlte den Finaleinzug um 19 Punkte und wurde 14. in seiner Gruppe. 

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |